Thailand
Willkommen in der Stadt der Engel


Bangkok

Thailands mächtige Großstadt Metropole Bangkok empfängt Gäste aus aller Welt. Eine nicht überschaubare Stadt besticht mit einem außergewöhnlichen Flair. In der Millionenstadt herrscht eine sagenhafte Vielfalt. In dem Gewusel der Metropole, faszinierend, in mitten von mächtigen Wolkenkratzern, eine zauberhaft blühende Natur, mit großflächig angelegten Parkanlagen. Die Stadt der Engel, wie man sie nennt, weist in mitten dieser Pracht mehr als 400 buddhistische Tempel auf. Der damit verbundene Glaube vieler Thais lässt auf eine beeindruckende Tradition zurück blicken. Auch in der heutigen Zeitepoche gehört der buddhistische Glaube für viele Thais zur gegenwärtigen Lebensweise und wird als Tradition weiter geführt. Die gesellschaftlichen Unterschiede zwischen Tradition und Gegenwart wirken für Gäste aus aller Welt auf besondere Weise atemberaubend. Der Flughafen von Bangkok empfängt Jahr für Jahr Tausende von Touristen im Herzen von Thailand. Die Stadt gilt für viele Gäste aus der ganzen Welt als Mekka der Shopping Miles und ist beliebtes Einkaufszentrum. In mitten dieser wundervollen Stadt begegnet der Fluss "Chao Phraya". Er galt als Lebensader und ist umgeben von der prägenden Landesgeschichte und der heutigen Zeitepoche. Es laufen in dieser Umgebung alle kulturellen Unterschiede der Thailändischen Gesellschaft zusammen. Ein prachtvoller Königspalast der "Wat Phra" aus dem Jahr 1782 zeigt in seiner Umgebung das kulturelle und gesellschaftliche bunte Treiben in seinen Gassen. Es treffen in diesem Bereich alle Kulturen aufeinander. 



Einreise: Bitte Beachten!


Für die Einreise in Thailand gelten folgende Bestimmungen. Bei einer Aufenthalt Dauer bis 30 Tage ist kein Visum für Bürger aus Deutschland, Schweiz und Österreich nicht notwendig. Dieser Reglung unterliegen mitreisende Kinder nicht. Bei ihnen ist ein Reisepass zwingend erforderlich. Der deutsche Kinderreisepass wird nicht anerkannt. Zusätzlich sind Tickets zur Weiterreise und zur Ausreise bei sich zuführen. Alle amtlichen Unterlage zur Identität müssen eine weitere Gültigkeit von 6. Monaten aufweisen. Papiere, die diesen Auflagen nicht stand halten, werden mit hohen Geld Strafen belegt. Für Reisende die einen wesentlich längeren Aufenthalt in der thailändischen Welt beabsichtigen, sind weitere Regelungen zu beachten. Hierzu nutzen Sie bitte die detallierten und immer aktualisierten Richtlinien des auswärtigen Amt. 

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/ThailandSicherheit_node.html

Reisen "mein" Traveltime & "Ihr" Thailand