Südamerika
Reisen "mein" Traveltime

Südamerika

Südamerika zeigt sich in einer Welt, die nicht kontrastreicher sein könnte. Kaum ein anderer Kontinent hält eine so reiche Kulturgeschichte bereit und überrascht mit einer massiv wechselnden Naturlandschaft. Südamerika beeindruckt mit der Geschichte der Inka, eine spannende Kultur, die auf Jahrhunderte verweist. Das Zeitgeschehen aus längst vergangender Jahrhunderten hält die heutige Zeitepoche lebendig. Mächtige Naturlandschaften präsentieren sich durch das längste Land der Erde. Zwölf eigenständige Staaten liegen auf dem südamerikanischen Kontinent. Wer diese Welt als Gast betritt erlebt ein unvergessliches Naturschauspiel und sammelt unvergesslich schöne Urlaubseindrücke.


Schneebedeckte Vulkane, tocken Zonen, idylische Bergseen und unberührte Gletscher Landschaften lassen Chile zu einer unvergesslichen Reise werden. Viele Länder Südamerikas werden zu einer wahren Erlebnis Reise. Südamerika lässt sich auf besoners vielfältige Art erleben.

Den südamerikanischen Kontinet machen zwölf eigenständige Staaten aus. Brasilien erweist sich unter ihnen als größter Staat. Mächtige Dschungellandschaften und der wasserreichste Fluss der Erde der Amazonas bieten einen unverwechselbares Naturschauspiel. Zur Saison des weltberühmten Karevals in Rio de Janeiro enfacht mit Samba und prächtigen Kostümen die geballte Lebensfreude der Brasillianer. Zu dieser Zeit erleben Besucher aus aller Welt ein ausergewöhnliches Land mit faszinierenden Menschen. Eine Reise durch Südamerika sollte an der Grenze zu Brasilien nach Argentinien führen.

Die Wasserfälle von Iguassu mit tosenden Wassermassen bieten ein unbeschreibliches Natuschauspiel. Südamerika eine Welt mit unfassbar vielen Eindrücken durch verschiedenste Vegetationszonen. So lässt sich eine Reise im weiterem Verlauf durch Südamerika mit einer Schiffstour in die tiefen Fjorde abrunden. An markanten Eisbergen und Gletscher führt es bis nach Kap Horn dem südlichsten Punkt des Kontinents. Südamerika lässt sich auf besonere Weise erleben. Mit dem Kreuzfahrtschiff, als Rundreise und mit Inlandsflügen lässt sich Südamerika am vielseitigsten gestalten und erleben.

 


Begehrte Reiseziele Südamerika

Rio de Janeiro

 Die bedeutene Hauptstadt Brasilliens gehört zu den atraktivsten Städten der Welt. Die Bilder der Sadt gingen um die Welt und haben sich bei den Menschen in allen Erdteilen eingeprägt. Das Wahrzeichen der Stadt ist ein wahres Meisterwerk und ist eines der beachtlichsten Weltweit. Der legendäre Zuckerhut (Corcovado) misst eine Höhe von mehr als 700 Meter und trägt die weltberühmte Christus Statue mit weiteren 38 metern auf sich. Das gigantische Bauwerk thront auf dem Strandabschnitt zum legendären Stadtteil der bekannten Copacabana. Mit einer Zahnradbahn und über eine Serpentinenstraße gelangt man nahe dem Gipfel. Das mega Bauwerk umfasst 220 Stufen sowie Rolltreppen und Panorama Aufzüge um seine Gäste aus aller Welt zu begeistern. Der Zuckerhut liegt im Tijucal Nationalpark und bietet eine Aussicht über ganz Rio de Janeiro und weit bis zur Bucht von Guanabara. Die Stadt verweist mit unterschiedliche Highlights und als Großstadt Metropole. Die großartige Stadt begeistert jährlich mit dem größten Karneval der Welt. Eine atemberaubend fantastische Parade verwandelt Rio De Janeiro in farbenfrohe Kulisse. Die Shows der Samba Schulen und die heißen Rhythmen auf den Straßen lassen die Stadt in einem atemberaubenden Licht erscheinen. Besucher aus aller Welt wohnen diesem Highlight mit Begeisterung bei und folgen den heißen Rytmen in einer außergewöhnlichen Stadt.

Venezuela 

Der Staat liegt an der Karibikküste und präsentiert sich mit Caracas als Hauptstadt. Venezuela zeichnet sich mit drei Landschaften nördlich dem Äquator aus. Im Westen und Nordwesten zeigen sich die Hochgebirgsketten der Anden bis auf 5000 meter Höhe. Der Osten demonstriert die Faszination am Küstengebiet mit einer Gebirgskette von 2.800 Meter. Die Landesmitte gehört mit großen Teilen zur unberührten Natur. Die Landschaft bildet in den Regionen unterschiedliche klimatische Vegetatinszonen. An den Gebirgshängen finden sich Nebelwälder die im Tiefland in tropische Regenwälder über gehen. Ein äußerst spannendes Land welches auch eine breite Palette von außergewöhnlichen Tieren beheimatet. Die beliebte Urlaubsregion Isla Magarita hält für Urlauber der Karibik ein Stück  Paradies bereit. Besonders im Frühjahr, ein guter Tipp für wundervolle Urlaubstage. Isla Magarita gehört zu den kleinen Antillen und bietet Karibik Flair im großen Umfang. Der Staat zeichnet sich für viele Touristen aus da das zollfreie Einkaufen ein Stück mehr Urlaubs Atraktivität bietet.  Venezuela vermittelt eine wunderbare Oase zu sein in der Erholung und das genießen einer besonderen Welt für atemberaubende Momente sorgt. Das kleine karibische Paradies lässt die Welt in Venezuela auf besondere Weise erleben. Zahlreiche Touristen schätzen das kleine Stück der Erde.

Isla Margarita

Die größte Insel in Venezuela liegt gut vierzig Kilometer dem Festland entfernt und hat sich zu einem begehrten Urlaubsdomizil für Menschen weltweit etabliert. Für die einheimische Bevölkerung zählt die Region zu dem attraktivsten Urlaubsgebiet in ihrem Staat. Das begehrte Ferienziel, die Isla Margarita ist eines der beliebten Regionen in der Karibik. Die Isla Margarita bietet eine malerische Kulisse an Palmen gesäumten Stränden und hat touristisch alles zu bieten was für den perfekten Urlaub wünschenswert ist. Den Feriengästen stehen komfortabler Hotels und eine gute Gestaltung für Freizeitangebote, Restaurants und anderen Annehmlichkeiten zur Verfügung. Porlamar ist die pulsierende Großstadt an der Südostküste der Insel. Lange Sandstrände mit dahinter hervor ragenden Hotels erstrecken sich entlang der Ostküste, weitere Urlaubsregionen liegen im Norden.Die bergige Doppelinsel macht im östlichen Teil die fruchtbare Halbinsel aus. In diesem Gebiet gestaltet sich das Leben der Bewohner im großen Umfang. Die Dörfer verteilen sich entlang der Küste und zeigen sich Sympathisch Ihren Besuchern Im Westen hingegen präsentiert sich die Halbinsel Macanao die sich durch Trockenheit auszeichnet und nur eine Sandbank trennt diesen Bereich zur Hauptinsel. Der Flughafen in Caracas empfängt seine Gäste und in kurzer Distanz tauchen die zahlreichen Besucher in die Perle der Karibik ein.


Argentinien

Die pure Faszination zeigt die wechselnde Vegetation in Argentinien. Der Nordosten des Landes beheimatet den tropischen Regenwald und das Andenhochland zeigt sich mit Kakteenwüsten. Dem mächtigen Iguazúwasserfälle bieten ihr ganz eigenes Naturschauspiel. Die Weiten des Landes führen von Gran Chaco der heißen Trockensavannen über raue Grasländer von Patagonien zu eisigen Gletschern in das subarktischen Feuerland. Das Herz der Menschen schlägt in der pulsierenden Weltstadt Buenos Aires welche sich in Südamerika als einigstes Land von seiner Architektur stark an Europa anlehnt. Majestätisch thront  der höchste Gipfel von Amerika mit 6.962 Meter auf dem Territorium von Venezuela. Ein wahres Paradies an vielfältigen Naturwundern bietet sich für Abenteuer, Naturbegeisterte und Ruhe suchende an. Den sportlich Aktiven wird von Schneepisten im Winter bis zu Outdoor im reslichen Jahr alles geboten

Ecuador

Der Nordwesten in Südamerika präsentiert ein weiteres grandiosen Land diesen Verlauf im Norden an Kolumbien und Osten sowie Süden an Peru grenzt. Der Pazifik liegt im Westen und vom weite Kilometer vom Festland entfernt begegnen die Inseln Galapagos. Die Flora und Fauna vom Artenreichtum in Ecuador stellt ein weiteres aufregendes Reiseziel in Aussicht. Der kleinste Andenstaat in Südamerika war das Kernland der Inkas und zeigt eine bewegende Zeitepoche aus längest vergangen Jahrhunderten. Der günstige Reisezeitraum für Strandbegeisterte ist zwischen den Monaten ab November bis April. Im Mai bis in den August lassen sich die Gebiete des Amazonas auf unvergessliche Weise erleben. Berge und Hochland laden zur besten Zeit im Juni und November ein. Die Indios erweisen sich als freundliches Volk und ihren Gästen und ihre herzliche Art gewährt Touristen einen Einblick in ihre faszinierende Welt.

Chile

Südamerika verweist auf ein weiteren beeindruckenden Staat, mit dem Tipp fürs besondere. Am anderen Ende der Welt begegnet Chile und hat eine breite Palette von Eindrücken zu vermitteln. Chile verweist auf eine lange Tradition und hat landschaftlich einen besonderen Charme aufzuweisen. Schneebedeckte weiße Vulkane, kilometerlange Wüstenlandschaften, die prächtigen Anden und eine Fülle von Weinbergen sind das bemerkenswerte Bild in der Natur. Die Begegnung der legendären Osterinsel gewährt Eintritt in eine bemerkenswerte Zeitepoche welche beeindruckend Spuren auf besondere Weise hinterließ. Die Reiserouten in Chile welche eine atemberaubende Faszination darstellen sind Santiago de Chile und die Kombinationen zu dem Nachbarland Argentinien. Reisen über die Seengebiete und Wasserwege und die Begegnung mit Kap Horn werden unvergesslich bleiben. Das breite Spektum in der Natur ist ein wahres Wunder der Natur,

Buenos Aires

Stadt des Tangos

Willkommen in der Stadt des Tango's und der Hauptstadt von Argentinien. Eine Stadt, die sich mit 48 Stadtteilen präsentiert und auf eine faszinierende Bandbreite von Entdeckungen ihren Gästen aus aller Welt das Herzstück Argentiniens nahe bringt. Die große Hafenstadt verweist auf eine der größten Städte der Welt. An der südöstlichen Küste von Südamerika thront die schöne Stadt am Uferende des Rio de la Plata. Seine Flussmündung verläuft in den Weiten des Atlantischen Ozeans. Mit Buenos Aires verbindet sich eine lange Tradition des Tanzens. Der weltberühmte Tango wurde im Herzen von Argentinien geboren. Die atemberaubende Darstellung wird Sonntags in San Telmo auf der Straße als Vorführung geboten. Immer am 11. Dezember findet der "Tango Day" in Buenos Aires statt. Der Anblick von der künstlerischen Eleganz und dem Feuer was die Tänzer bieten wird unvergesslich in Erinnerung bleiben. Buenos Aires ist weltweit berühmt für ein atemberaubendes Nachtleben. Kulturell gehört die Stadt zu den höchst entwickelten Städten in Südamerika. Der internationale Flughafen von Buenos Aires, Ministro Pistarini International Airport, liegt in der Vorstadt Ezeiza. Der Flughafen, Aeroparque Jorge Newbery , im Herzen der Stadt, nahe dem Rio de la Plata gelegen, bedient hauptsächlich nationale Flugrouten. Das Straßennetz der Stadt verfügt über eine Schnellstraße, welche Gebührenpflichtig ist. Das Verkehrsaufkommen ist zu Spitzenzeiten sehr hoch. 

Bitte Beachten

Sicherheits Hinweise für Ihr Reiseland

Südamerika Reisen

Flugzeiten

12:00 -20:00 Std.

Sicherheits Information

www.auswaertiges-amt.de

Auswärtides Amt

 Reisen "mein" Traveltime & "Ihr Südamerika